Bühler Kafi55
Bühler

Kafi 55

Ursprung des Projektes ist 2016 die Umsetzung einer Idee der damaligen Vikarin in der reformierten Kirchgemeinde Bühler, Constanze Broelemann. Im Rahmen ihrer Abschlussarbeit verwirklichte sie das Projekt in Zusammenarbeit mit dem damaligen Pastoralassistenten der katholischen Kirchgemeinde Teufen, Bühler, Stein-Nord. Das Kafi 55 ist als selbständiger Verein organisiert.

Neben dem Kaffeebetrieb gibt es einen Gestellmarkt mit handwerklichen Angeboten aus Bühler und Umgebung, Bücher zum Mitnehmen, einen Bücherbestellservice via Buchladen von Carol Forster, Appenzell, Kursangebote für Kinder und Erwachsene im Rahmen von kulturell9055, Figurentheater und unregelmässig Ausstellungen von KünstlerInnen aus der Region.

Mehr Informationen zum Projekt:

Tags – Austausch, Café, Essen, Generationen, Kafi, Treff, Treffpunkt, Verpflegung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert