Heiden Besuche Jubiläen ab 80
Heiden

Geburtstagsbesuche ab 80

Das Sekretariat bereitet aus der Datenbank die Namen und Adressen der zu besuchenden Gemeindeglieder vor. Die Besuchgruppe trifft sich dreimal jährlich und tauscht sich über die gemachten Erfahrungen aus. Bei diesen Treffen werden auch Besuchswünsche von Gmeindeg.

Projektname
Besuchsgruppe

Ansprechgruppe/n
Sozial engagierte, im Idealfall mit etwas Erfahrung im Führen von Gesprächen oder zumindest mit Freude, Besuche zu machen.

Intention
Senioren werden ab dem 80. Geburtstag alle 5 Jahre durch ein Mitglied der Besuchsgruppe besucht.

Kontakt
Pfr. Hajes Wagner, wagner@ref-heiden.ch

Projektbeschrieb
Geburtstagsbesuche werden alle 5 Jahre gemacht. Durch ein Team von Freiwilligen. Dabei bringen wir bei jedem Besuch ein Präsent im Wert von 25 bis 30 Franken mit.

Vorbereitung
Das Sekretariat filtert die Datenbank der Gemeindemitglieder nach Geburtstagsdatum und bereitet für jeden Besuch ein Kärtchen mit Name, Adresse und Geburtsdatum vor. Dreimal jährlich findet ein Treffen statt. Da gibt es einen kurzen Input des Pfarrers, mit dem Charakter einer kleinen Weiterbildung. Austausch über Erlebtes, schwierige und schöne Erfahrungen. Ebenso Weiterleitung von Besuchswünschen an den Pfarrer. An diesen Treffen werden die Besuche nach Vorlieben der Freiwilligen aufgeteilt.

Start/Beginn
Projekt läuft seit «Urzeiten».

Projektende
Kein Ende geplant.

Ressourcen Personen
Zur Zeit besteht das Team aus 8 Freiwilligen.

Ressourcen Material
Spesenformular zur Abrechnung der Geburtstagsgeschenke. Vorbereitete Gratulations-Karten, die von den Freiwilligen
mit persönlichen Worten ergänzt werden können.

Finanzen
CHF 25 – 30.– pro Besuch. Einladung der Freiwilligen zum jährlichen Freiwilligenessen.

Erfahrungen
Die regelmässigen 3-mal jährlichen Treffen sind ein wichtiger Ort des Austauschs, der Unterstützung und der Wertschätzung, damit auch bei vereinzelt schwierigen Besuchs-Erfahrung die Motivation der Freiwilligen erhalten bleibt.

Tipps & Tricks
Besuche im Voraus ankündigen. Besuchszeit von Anfang an an die Pfarrperson weitergeleitet. An diesen Treffen werden die zu besuchenden Personen unter der Gruppe aufgeteilt.

Projekterfassungsformular >

 

Tags – Austausch, Besuche, Freiwillige, Geburtstag, Jubiläum

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert